IMG_5874

Adventliches Ibbenbüren vom Turm aus

Kategorien: Uncategorized

Es war Zufall, eine Frauengruppe hatte eine Turmführung mit Pfarrer Reinhard Lohmeyer gewünscht. Und dann kam die Anfrage des Stadtmarketing, ob die Christus-Gemeinde helfen kann, da das Benefiz-Konzert von Radio RST nicht auf dem Neumarkt stattfinden kann.

So erlebten die Frauen von der Turmbrüstung aus in 32m Höhe auch noch ein schönes Konzert. Im Turm selbst hatten sie schon das Vorprogramm geliefert: Ein Kanon schallte aus dem Turmraum in der 2. Etage nach draußen; Stille Nacht, Heilige Nacht erklang als Glockenspiel aus der dritten Etage, Heinz Erhardt erklärte in der 4. Etage, warum die Turmuhren immer falsch gehen; und dann, oben angelangt, gab es im Turmhelm einen lecker Punsch und von der Brüstung aus einen Gruß mit Wunderkerzen in die Menge, die auch prompt mit Applaus reagierte. Es hat viel Spaß gemacht. Der Zufall bringt bisweilen eine Menge Leben aus sich hervor. Wenn es denn überhaupt den „Zufall“ gibt. Der Blick in das weihnachtlich geschmückte Ibbenbüren war auf jeden Fall diese Anstrengung mit 135 Stufen wert.

Eine offizielle Adventsführung auf den Turm der Christuskirche findet am Samstag, 16.12. um 17 Uhr mit Christa Gabriel statt. Bislang sind 21 Anmeldungen im Büro eingegangen. Einige wenige Plätze sind da noch frei. Einfach kommen.