Wir weigern uns, Feinde zu sein!

>> weiterlesen

Daoud Nassar auf dem Weinberggelände

Daoud Nassar aus Bethlehem, Gründer des Friedensprojektes „Zelt der Völker“ im Westjordanland, kommt nach Ibbenbüren zum Männerfrühstück am 29. März 2014, 10-13 Uhr, im Gemeindehaus blick.punkt, Kanalstraße 16 in Ibbenbüren. Auf dem Weinberg seines Großvaters hat Daoud Nassar mit der Hilfe von Freiwilligen aus aller Welt und Friedensgruppen ein Begegnungszentrum aufgebaut, das mitten im Krisengebiet Menschen unterschiedlicher Nationalität und Religion zusammenbringt, um Vorurteile und Ängste abzubauen. Daoud Nassar wird über diese Arbeit berichten und über die permanente Bedrohung, unter der das Leben auf dem Weinberg steht. Herzliche Einladung

Küster Norbert Wrocklage in den Ruhestand verabschiedet

>> weiterlesen

Norberts Abschied

Nach 37 Dienstjahren als Küster in der Evangelischen Kirchengemeinde wurde Norbert Wrocklage am 16. März 2014 in den Ruhestand verabschiedet. Seine letzte Sonntagsschicht feierte er unter großer Beteiligung der Gemeinde in einem fröhlichen Gottesdienst in der Christuskirche. Nach der Predigt, die sein vielfältiges Wirken beleuchtete, gab es von der Gemeinde spontan langanhaltende standing ovations. Als Geschenk wurde ihm unter anderem „seine“ Kirchenbank überreicht, die vor der Renovierung der Kirche für diesen Anlass sichergestellt worden war. Viele Menschen dankten ihm im Anschluss bei Sekt und O-Saft für mancherlei geleistete Dienste und für den Spaß, den man mit Norbert reichlich haben konnte. Unvergessen bleibt, wie Küster Wrocklage dem Organisten Erich Stoffers während eines nicht enden wollenden Orgelspiels einfach die Sicherung herausdrehte und damit das weihnachtliche „Vom Himmel hoch“ jäh beendete. 

Aktivmänner renovieren über Karneval das “Haus Ibbenbüren” auf Wangerooge

>> weiterlesen

Einige Männer des Aktivmännerkreises fahren vom 28. Februar bis zum 4. März 2014 auf die Nordseeinsel Wangerooge, um unter der Leitung des Kuratoriumsmitgliedes Martin Seelhöfer das gemeindliche Gruppenhaus “Haus Ibbenbüren” für die kommende Saison in Schuss zu bringen. Die Männer arbeiten ehrenamtlich und freuen sich auf den etwas anderen Karnevalsspaß, den sie gemeinsam auf der Insel haben werden.

Ausblicke

>> weiterlesen

Am 16. Februar 2014 feiert die Kirchengemeinde das 40jährige Bestehen des Ferienhauses “Haus Ibbenbüren” auf der Nordseeinsel Wangerooge mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr in der Christuskirche.

Am 16. März 2014 wird Küster Norbert Wrocklage nach 37jährigem Dienst in der Kirchengemeinde in den Ruhestand verabschiedet.

Pfingsten 2014, am 8. Juni, wird das 5jährige Bestehen der Stiftung “Evangelische Kirche in Ibbenbüren” im Rahmen der “Nacht der Offenen Kirchen” gefeiert. Ab 18 Uhr gibt es ein vielfältiges und offenes Programm mit vielen Highlights.