Neues Presbyterium nimmt die Arbeit auf

Kategorien: Uncategorized

Unter besonderen Umständen nehmen die neuen Mitglieder ihre Arbeit auf. Die Gottesdienste zur Einführung mussten abgesagt werden. Das Gelöbnis erfolgte in schriftlicher Form. Die Kommunikation geschieht  per eMail. Ob die nächste geplante ordentliche Sitzung stattfinden kann, steht noch in den Sternen. Eine offene Stelle wird noch besetzt. Der Geschäftsführende Ausschuss und das gesamtgemeindliche Büro erledigen die notwendigen Leitungsaufgaben.  

Als Mitglieder des Presbyteriums stehen fest:

Pfarrbezirk I – Innenstadt West
Annette Lehmkuhl
Mareike Linnemann
Kerstin Runde
Antje Schmiedel

Pfarrbezirk II.1 – Innenstadt Ost
Cathrin Bernroth
Reinhard Kirbs
Elke Stalljohann
Jörn Winter

Pfarrbezirk II.2 – Dörenthe
Sandra Hövelmeyer
Karl-Heinz Käsekamp

Pfarrbezirk III – Laggenbeck
Doris Brzoska
Ulrike Harte
Michael Kimmel
Tanja Krömer

Pfarrbezirk IV.1  – Dickenberg
Sigrid Bäumer
N.N. – Diese Stelle wird zeitnah nachbesetzt.

Pfarrbezirk IV.2 – Püsselbüren
Gudrun Wrocklage

Pfarrbezirk IV.3 – Schierloh
Ursula Caris 

Pfarrbezirk V – Bockraden-Schafberg
Niklas Berger
Almut Hage
Uwe Kropf
Wolfgang Schmidt-Hoffmeier

Weitere Presbyteriumsmitglieder sind:
Pfarrer Christian Heinz, Berufsschulpfarrer, mit beratender Stimme
Pfarrerin Andrea Klausmann, Klinikumseelsorgerin, mit beratender Stimme
und natürlich die gewählten Pfarrpersonen, die sich im Vorsitz des Leitungsgremiums jährlich abwechseln. 
Dr. Uta Wiggermann, Reinhard Lohmeyer, Irmtraud Rickert, Jörg Zweihoff, Andreas Finke. 
Aktuell sind Pfarrer Jörg Zweihoff als Vorsitzender und Pfarrer Reinhard Lohmeyer als stellv. Vorsitzender leitend tätig.