Gottesdienste rund um den Jahreswechsel in der Ev. Kirche Ibbenbüren

>> weiterlesen

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten rund um den Jahreswechsel 2018/19!

30.12. – 10.15 Uhr – Gottesdienst in der Christuskirche

31.12. – 17.00 Uhr – Gottesdienste in der Johanneskirche & Markuskirche
31.12. – 18.00 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in der Christuskirche

01.01. – 17.00 Uhr – Gottesdienst in der Matthäuskirche

02.01. – 09.30 Uhr – ök. Gottesdienst zur Aussendung der Sternsinger in der Matthäuskirche

Einstimmung in den Advent in der Matthäuskirche

>> weiterlesen

Am Freitag, 30.11.2018, 17 Uhr, lädt unser Küster- und Handarbeitskreis zur traditionellen „Einstimmung in den Advent“ in die Matthäuskirche ein.
Gemeinsam mit Konfirmandinnen und Konfirmanden wird ein gemütlicher Abend vorbereitet. Es geht los mit einer kurzen Andacht. Gemütlich geht es bei Waffeln und Glühwein weiter. Es werden bekannte Weihnachtslieder mit der ganzen Gemeinde gesungen.
Bei einem kleinen Basar wird leckeres Weihnachtsgebäck angeboten, dass die Küsterinnen mit unseren Konfis gemeinsam gebacken haben.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gottesdienst zum Reformationstag

>> weiterlesen

Er ist wieder da!

Am 31.10.2018 ist Reformationstag! Wir feiern Gottesdienst mit Abendmahl um 19 Uhr zentral in der Christuskirche. Die Gestaltung übernimmt Pfarrerin Irmtraud Rickert.

Habt einen schönen Tag, der für euch ja vielleicht sogar arbeitsfrei ist! 🙂

Konfirmationen in Matthäus

>> weiterlesen

Am vergangenen Wochenende fanden in der Ibbenbürener Evangelischen Matthäusgemeinde die Konfirmationen statt. Die Gottesdienste standen unter dem Motto „Offene Tür“. Pfarrer Andreas Finke sprach den Konfirmierten Mut zu, nicht zu verzagen, wenn sich im Leben irgendwo eine Tür schließe. Jeder könne darauf vertrauen, dass sich dadurch auch wieder eine neue Tür öffne.

Die Jugendlichen konnten dies selbst erleben, als sich, entgegen der Planungen, wegen der Wetterlage die Nordseeinsel Baltrum nicht erreichen ließ. Stattdessen tat sich eine neue Unterkunft in Emden auf. Trotz der Umstände wurde daraus am Ende eine sehr gelungene Konfirmandenfreizeit.

Musikalisch wurden die Gottesdienste von der Jugendband „G-Rock“ gestaltet.

Konfirmation 2018, Gottesdienst-Faltblatt.

Konfirmation 2018, Gottesdienst-Faltblatt.

Emden – Mehr als eine Notlösung – Konfis aus Matthäus auf Freizeit

>> weiterlesen

Am vergangenen Wochenende waren 28 Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Pfarrer Andreas Finke und einem engagierten Helfer-Team aus der Matthäusgemeinde zur jährlichen Konfirmanden-Freizeit auf der Insel Baltrum aufgebrochen.

Am Hafen angelangt machte jedoch starker Ostwind und dadurch zu wenig Wasser im Hafenbecken dem Aufenthalt auf der Nordseeinsel einen dicken Strich durch die Rechnung: Die Fähre konnte nicht ablegen.

Spontan improvisierte das Helferteam und fand eine Unterkunft in der Jugendherberge in Emden. Das vorbereitete Programm konnte hier nahezu ohne Abstriche umgesetzt werden. Die Freizeit wurde damit zu einem besonderen und außergewöhnlichen Erlebnis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Einstimmung in den Advent

>> weiterlesen

Kurzandacht, Waffeln und Weihnachtlieder in der Matthäuskirche

Die Matthäusgemeinde lädt am Freitag, 01. Dezember 2017, Jung und Alt aus Bockraden und Schafberg zur Einstimmung in den Advent ein. Um 17 Uhr geht es in der Matthäuskirche mit einer kurzen Andacht los. Gemütlich und stimmungsvoll geht es bei Waffeln und Glühwein weiter. Gemeinsam werden auch erste Weihnachtslieder gesungen.
Aufgrund der guten Resonanz aus den Vorjahren möchte der Küster- und Handarbeitskreis zusammen mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden auch in diesem Jahr die Gemeinde auf die Adventszeit einstimmen. Ein kleiner Basar zeigt die Bastel- und Backerfolge der Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Die Kirche trägt Rouge! Zentralgottesdienst in Matthäus 

>> weiterlesen

Am Montag, 10.15 Uhr, findet in der Matthäuskirche ein zentraler und ökumenischer Pfingstgottesdienst mit Kirchencafé statt. 

Am Geburtstag der Kirche steht sie selbst im Mittelpunkt. Sie legt Rouge auf. Rot, als liturgische Farbe mit langer Tradition und Farbe, mit der Menschen sich schmücken, wenn sie attraktiv sein wollen, putzt sich heute auch die Kirche heraus. Deutlich wird das, wenn dem Überlebensgroßen Martin Luther Farbe angelegt wird. 

Ein spannender Gottesdienst für alle, die nicht zur zentralen Veranstaltung nach Münster fahren. 

Herzlich Willkommen!

Geiles Leben – Gottes Haus ist immer geöffnet!

>> weiterlesen

Am 07. Mai 2017 fand der festliche Gottesdienst unter dem Titel „Geiles Leben“ statt.
19 Mädchen und Jungen wurden in diesem Jahr in der Matthäuskirche zu Ibbenbüren konfirmiert.

Das Motto, welches aus einem Lied der Popband „Glasperlenspiel“ stammt, stellt die Frage, was zum Glück eigentlich nötig ist. Pfarrer Finke predigte darüber, was für Jugendliche heutzutage wichtig ist und wie sie ihr Leben gestalten. Dazu sind nicht immer „knallharte Champagnerfeten“ nötig. „Alte wie Junge, vergesst nicht: Gottes Haus hat immer offene Türen für euch.“, so der Pastor ermutigend an die Konfirmandinnen und Konfirmanden und ihre Verwandten.

Die musikalische Gestaltung lag in den Händen der Matthäus-Bands „G-sus“ und den famosen Kids „G-Rock“.

Waffeln, Singen, Abschalten – Advent in Matthäus

>> weiterlesen

Der Advent ist eine friedvolle Zeit. Menschen sind gern gemütlich beisammen und stimmten sich musikalisch auf Weihnachten ein. Passend dazu hat die evangelische Matthäusgemeinde auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm für die nächsten Wochen zusammengestellt.

Zur „Einstimmung in den Advent“ und in die Ibbenbürener Eiszeit lädt die Kirchengemeinde am 25. November 2016, 17.00 Uhr, ein. Die Matthäuskirche wird in Kerzenschein und stimmungsvollem Licht erleuchten. Bei Kaffee, Glühwein und frischen Waffeln gibt es eine kleine Andacht und gemeinsam gesungene Adventslieder. Gemeinsam mit Konfirmandinnen und Konfirmanden schmücken die ehrenamtlichen Küsterinnen den neuen Adventskranz. Schon im Vorfeld wurde gemeinsam Weihnachtsgebäck gebacken. „Wir freuen uns, dass es hiermit ein weiteres Generationen übergreifendes Projekt in der Matthäugemeinde gibt. Das ist auch ein Zeichen des Advents.“ freut sich Pfarrer Andreas Finke.

Besonders junge Menschen, ihre Eltern und natürlich jeder, der eine kleine Auszeit vor der oftmals hektischen Adventszeit sucht, ist herzlich willkommen.