img_1002.jpg

Waschbeton ade – Neues Pflaster am Pfarrhaus!

Kategorien: Allgemein,Matthäus

Das alte Pflaster war stark in die Jahre gekommen und die Rasengittersteine kaum noch zu sehen. Sie waren eingewachsen und an Regentagen von Schlamm anstatt von Gras bedeckt. Hierdurch entstand immer wieder eine rutschige Fläche, die neben schmutzigen Schuhen auch eine Gefahr für Fußgänger darstellte.

Also war die durchgeführte Maßnahme lange notwendig. Wir finden, neben der Sicherheit auch eine tolle optische Aufwertung unseres Pfarrhauses bekommen zu haben.