Sie möchten sich engagieren?

 

Allgemeine Zustiftung

Sie können Zustifterin oder Zustifter werden und damit das Vermögen, den Grundstock der Stiftung, erhöhen. Ein höheres Grundkapital ermöglicht höhere Zinserträge und damit der Stiftung eine größere Wirksamkeit in der Erfüllung ihrer Stiftungszwecke.

 

Zweckgebundene Zustiftung

Sie können ihre Zustiftung mit einer besonderen Zwecksetzung versehen, z. B. für eine bestimmte Kirche in Ibbenbüren oder für ein bestimmtes Projekt in den Gemeindebezirken und so die Förderung bestimmter Zwecke mit Ihrem Namen verbinden. Die Stiftung würde die Erträge aus Ihrer Zustiftung dann auch nur für diesen Zweck einsetzen.

 

Stifterdarlehen

Eine besondere Form Ihres Engagements kann auch ein Stifterdarlehen sein:
Sie übergeben der Stiftung eine feste Summe ab 5.000 Euro in der Form eines zinslosen Darlehens, mit der die Stiftung Erträge erwirtschaften kann, die sie für die Stiftungszwecke einsetzt. Sie können die Darlehenssumme jederzeit wieder zurück erstattet bekommen, sobald Sie die Mittel für Ihre privaten Zwecke einsetzen wollen.

 

Vermächtnis

Sie können die Stiftung „Evangelische Kirche in Ibbenbüren“ in Ihrem Testament in der Form eines Vermächtnisses bedenken.

 

Spenden

Sie können selbstverständlich jederzeit der Stiftung eine Spende zukommen lassen.
Die Stiftung wird diese in voller Höhe zeitnah für den vorgesehenen Zweck einsetzen.