IMG_5762

Eingeschrieben im Buch des Lebens

Kategorien: Uncategorized

In der Christuskirche liegen seit einigen Jahren Lebensbücher aus.
In dem einen ist für jeden in der Christus- und Markuskirche getauften Menschen ein Blatt mit Namen und Taufspruch eingelegt. In dem anderen ist für jeden Verstorbenen ein Blatt mit Namen und Bibelwort zur Bestattung eingelegt. Auf dem Buchrücken der Bücher steht A und O. Anfang und Ende, alles Leben umfasst in der Liebe Gottes. Während der Offenen Kirche oder nach den Gottesdiensten kommen immer wieder Menschen in ihrer Freude oder in ihrer Trauer, die in die Bücher schauen und dann eine Kerze im Raum der Stille anzünden. Ein guter Ort, innere Ruhe zu finden. Am Ewigkeitssonntag wurden die Namen der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres verlesen. Dabei wird eine Kerze für jeden entzündet und auf den Altar gestellt. – Die Einladung zum Gottesdienst nehmen viele Angehörigen an. Die Erinnerung an den geliebten Verstorbenen kann verbunden werden mit der Hoffnung, dass die geliebten Menschen in Gottes Armen geborgen sind.

2017-11-27-PHOTO-000007542017-11-27-PHOTO-00000753

IMG_5771IMG_5761